MOMO
von Michael Ende


MOMO von Michael Ende

Regie:
Renate Renken

Es spielen:  
Momo Anouschka Sarafzade
Schildkröte Bianca Weidenbusch
Meister Hora Hannelore Nippert
Beppo Straßenkehrer Rainer Poser
Gigi Fremdenführer Ulrich Sommer
Herr Fusi u.a. Ralph Dillmann
Grauer Herr u.a. Axel Raether
Graue Dame u.a. Gabriela Reinitzer
Bibigirl u.a. Nicole Klein
Nicola u.a. Jens Hommola

Kostüme: Stephanie Mitterle
Bühnenbild: Tobias Ullrich
Werkstätten: Heinz Runkel
Technik: Alexander Berg, Thomas Vogler


Eine Geschichte über Freundschaften und das Rätsel der Zeit
in einer eigenen Bearbeitung der Neuen Bühne Darmstadt


Momo, eine kleine Vagabundin,
ist in die Ruine des alten Amphitheaters eingezogen.
Zunächst sind die Bewohner der Stadt entsetzt darüber,
doch nach und nach entdecken sie Momos Gaben.
Schließlich wird es sogar zur Redensart
"Hast Du ein Problem, geh doch zu Momo!"
Dabei hört sie einfach nur zu ...

Nur die grauen Herren und Damen,
die in der Stadt immer zahlreicher erscheinen,
sind von Momos Besonderheiten nicht gerade angetan.
Denn sie reden den Menschen ein, sie müssten Zeit sparen
um erfolgreicher zu werden.
Nun fühlen sie sich in ihren finsteren Geschäften gestört
und beschließen etwas zu unternehmen.

Jetzt wird es für Momo und ihre Freunde gefährlich ...


Besuchen Sie Momos Lieblingslokal "BEI NINO"
und kosten Sie bunte Leckereien.



[ Unsere Produktionen ] [ Fotos aus diesem Stück ] [ Zum nächsten Stück ]